Leica M8

Leica M8

Nach dem ich aus Beruflichen Gründen mein Gewerbe abmelden musste, habe ich beschlossen, meine Komplette Canon Ausrüstung ( Bestehend aus: Canon 6D, Canon 5DmarkII, Canon/Sigma 17-40,24-105,70-200,50mm,28mm,35mm ) zu verkaufen und mir einen Lang ersehnten Traum zu erfüllen.

Eine Leica 

Nach kurzer Recherche stand für mich fest, dass es eine Leica M8 ( Baujahr 2006-2009) wird.

Warum eine M8?

Nun Ja. Da ich natürlich noch ein zwei Objektive zur Kamera haben wollte, stand für mich fest, dass die Leica M9 oder gar eine neuere einfach nicht im Budget war und somit suchte ich nach einer schönen Leica M8. Nach ein paar Wochen fand ich dann eine schöne fast neuwertige Leica M8 mit einem Carl Zeiss ZM Biogon 35mm 2.8. Nach etwas Verhandlung war sie dann auf dem Weg zu mir.

img_4379

Nach dem ich mich zu Hause etwas mit der Leica vertraut gemacht habe, bin ich nach Hamburg rein gefahren um mal zu schauen was die “alte Lady” mit ihren 10MP so kann.

Die Art zu Fotografieren ist eine ganz andere als mit einer schnellen Canon, die einem so gut wie alles abnehmen kann. Die Leica will bedient werden und fordert einen heraus. Aber wenn man sich damit einmal vertraut gemacht hat und auf schnelles Fotografieren verzichten kann, wird sie lieben.

Keinen Autofokus, keine Blendenautomatik, ein schlechtes Display und ein High ISO Bereich von 1000 sind schon ein großer Rückschritt, wenn man zuvor mit einer Canon 6D Fotografiert hat, mit der man in ISO Bereiche jenseits der 10000 gehen konnte. Aber wenn man dann mit der Leica durch die Straßen zieht vergisst man das alles.

Meiner Meinung nach  brauch sich die M8 in Sachen Schärfe und Bildqualität nicht vor den neueren Kameras verstecken. Zudem finde ich die Farben der Leica wesentlich angenehmer als die von Canon und Co. Auch die Monochrom Bilder direkt aus der Kamera ( ohne UV Cut Filter  ) sind ein Traum und kommen vom Stiel her an die Leica M Monochrom  heran.

Der Fehlende Vollformat Sensor war für mich erstmal eine kleine Umstellung, denn die Leica M8 besitzt nur einen APSH ( Crop 1,3) Sensor. Sprich mein 35mm von Zeiss sind dann umgerechnet  45,5mm zum Vergleich 35mm an einer zb. Canon 700D mit einem APSC Sensor entsprechen 52,5mm.

Inzwischen habe ich mich an die Leica gewöhnt und liebe es mit ihr Fotos zu machen. Denn ich mag die Art der Fotos und auch die Art mit ihr zu Fotografieren. Da ich aber nicht nur Street Fotografie betreibe, sondern auch liebend gerne Portraits und People Fotografie, wollte ich mal schauen, wie sich die Leica in dem Bereich schlägt. Deshalb  habe ich einen Freund gefragt, ob er nicht mal Lust auf ein paar Bilder hätte und bin kurzer hand mit ihm nach Hamburg gefahren. Mit dabei hatte ich die Leica M8, das Carl Zeiss Biogon 35mm, ein Voigtländer Norton 50mm und ein Leica Elmarit 90mm.

 

Mein Aktuelles Lieblingsobjektiv ist das Carl Zeiss 35mm, es ist zwar nicht das Lichtstärkste, hat aber eine schöne Abbildung und ein sehr angenehmes Bokeh. Mal schauen, wann ich mir die Lichtstärkere Version von Leica leisten kann. So lange werde ich aber noch ein paar schöne Motive mit dem Carl Zeiss einfangen.