neo

neo

Hier mal ein paar Bilder von unserem Familien Zuwachs ­čśë

Fotografiert habe ich mit meiner Leica M8 oder der Fuji X100. An der Leica hatte ich unterschiedliche Objektive, darunter das Carl Zeiss Biogon ZM 35mm f2.8, Minolta M-Rokkor 28mm f2.8, Jupiter-8 50mm f2 und mein Minolta Rokoko 45mm f2 Pancake mit K&F Adapter.

Letzteres ist ein echt sehr interessantes Objektiv an der Leica. Klar mann muss die Entfernungen sch├Ątzen, aber ich habe herausgefunden, dass wenn ich die Linse auf 0,6m (k├╝rzeste Entfernung) stelle und durch den┬áMesssucher schaue und mich den Objekt n├Ąhere, biss der Messsucher sagt das Bild ist scharf, wird das Bild knacke scharf.

Leica M8 Minolta 45mm f2 ISO 320 1/45s

So zu fotografieren ist zwar etwas gew├Âhnungsbed├╝rftig, bringt aber irgendwie denn noch spa├č. Generell liebe ich es mit der Leica M8 zu fotografieren, auch wenn die alte Dame jetzt schon knapp 10 Jahre alt ist. Aber nach einer Eingew├Âhnungsphase ist es echt irre, was f├╝r Bilder sie abliefern kann. Und sogar f├╝r Bewegte Objekte funktioniert sie.

Leica M8 Carl Zeiss Biogon 35mm f2 ISO 320 1/360s

Aber auch das Minolta M-Rokkor 28mm (36,4mm an der Leica M8) f2.8 ist ein echt klasse Objektiv an der Leica M8. Klar Kommt es nicht ganz an das 28mm Elmarit von Leica heran, daf├╝r bekommt man es oft schon f├╝r um die 350-400ÔéČ.

Hier noch ein paar Bilder der anderen Objektive

 


michabredehoeft

Hinterlasse ein Kommentar